CMF-BF - Bolzensiebwechsler mit Rückspülfunktion

Bei Anwendungen mit höheren Verschmutzungsgraden und häufigen Siebwechselintervallen wird der kontinuierlich arbeitende Siebwechsler mit Rückspülung CMF-BF eingesetzt.

In einem Vorsatzmodul befinden sich zwei Rückspülbolzen, die einen automatischen Rückspülvorgang ermöglichen.

Bei einem erforderlichen Filterwechsel wird zunächst einer der beiden Rückspülbolzen in die Rückspülstellung gefahren. Dadurch wird der Schmelzezufluss des entsprechenden Filters unterbrochen. Ein kleiner Schmelzestrom des bereits gereinigten Materials wird abgezweigt und rückwärts durch den zu reinigenden Filter geleitet und nach außen abgeführt. Anschließend wird dieser Vorgang automatisch für den zweiten Filter wiederholt.

Anwendungen

  • Allrounder. Filtration von Industrie- und Produktionsabfällen.
  • Hochgradig. Bis Temperaturen von 350° C.
  • Vielseitig. Für Polyolefine und viele technische Kunststoffe.
  • Flexibel. Bis Drücke von 350 bar

Vorteile

  • In time. Innerhalb weniger Sekunden in Rückspülposition!
  • Rasch. Schneller Wechsel mit einfachem Vorsatzmodul von Standard auf Rückspüler!
  • Sparsam. Materialeinsparung beim Rückspülvorgang!
  • Praktisch. Siebrückhalter wird nur eingesetzt, kein Bajonettverschluss notwendig!
  • Kurz. Rückspülvorgang!

Optionen

  • Fluidbeheizung
  • Dampfbeheizung
  • Hochtemperaturausführung