06.05.2018 10:20 Alter: 2 yrs

BritAS auf der NPE 2018:

• Premiere: Präsentation der Innovation ABMF PET • Eröffnung: Neues Testzentrum in Hanau/Deutschland • Jubiläum: 25 Jahre BritAS Recycling-Anlagen

Auf der diesjährigen NPE zeigt der Filterexperte BritAS in Halle E, am Stand W7263 erstmals seine aktuellste Produkt-Neuheit, den ABMF PET. Diese Variante des Automatischen Band-Schmelze-Filters ist optimal an die Verarbeitungsparameter des thermoplastischen Kunststoffs angepasst.

„Mit dem ABMF PET erweitern wir unsere Produktpalette – nach dem ABMF 1600 – erneut. Beim ABMF PET sind sowohl die Temperaturführung als auch die Heizleistung für höhere Verarbeitungstemperaturen ausgelegt. Zudem ist die Filterabdichtung durch eine Matrizenführung für die niedrigeren Viskositäten optimiert. Weiters sind natürlich Filterfläche sowie Kanalführung auf Durchsätze mit PET ausgelegt. Zudem konnten wir die Isolierung optimieren, das reduziert Energieverluste“, erklären DI Dr. Friedrich Kastner, CEO BritAS und Thomas Lehner, Director Sales BritAS.

Die BritAS Filter Serie ABMF filtert Verschmutzungen effektiv und effizient aus Kunststoffabfällen. Genutzt werden BritAS Filter im post-consumer-Bereich und für Agrarfolien-Abfälle, aber auch für post-industrielle Abfälle und von Compoundern. Der ABMF PET ist vorerst mit einer Filterfläche von 570 cm2 erhältlich.

ABMF 1600 – bewährte Technik & 50% mehr Output
Seit Kurzem bietet BritAS außerdem den Automatischen Band Schmelze Filter ABMF 1600 am Markt erfolgreich an. „Der ABMF 1600 sorgt für noch mehr Durchsatz und noch verbesserte Filtration. Wir haben mit dem ABMF 1600 die Filterflächen um 50% erhöht und werden so den Bedürfnissen unserer Kunden gerecht.“ Eine erhöhte Filterfläche steigert nicht nur den Output insgesamt, sondern unterstützt Kunden beispielsweise bei stark steigenden Verschmutzungsgraden ihrer Kunststoffabfälle etwa durch Papierkontamination.

Die ABMF Serie bewährt sich seit Jahrzehnten. Optimiert wurde das Innenleben beim ABMF 1600 für einen nochmals verbesserten Schmelzefluss. „Neu sind zudem die erhöhte Motorleistung des Bandabzugs und des Bandmagazins“, so Dr. Kastner. Der ABMF 1600 ist in den Kombinationen ABMF-1600-12/15/19/25 erhältlich.

Neues Testzentrum im 25. Jubiläumsjahr
Das BritAS-Team freut sich aber nicht nur über die ABMF PET-Premiere, sondern auch über ein Jubiläum. „Heuer feiern wir 25 Jahre BritAS und beschenken uns und unsere Kunden mit einem neuen, voll ausgerüsteten Testzentrum“, freuen sich Dr. Kastner, CEO BritAS und Heiko Henss, Plant Manager BritAS.

„Dort bieten wir Recyclern und Compoundern die Möglichkeit, ihre Materialien unter Echtbedingungen zu testen. Ausgestattet ist das BritAS Testzentrum mit einem ABMF-0750-09, einem ABMF-0750-09-C – also zwei unterschiedlichen Filtern für sämtliche Kunststoffabfälle, eine NGR C-Gran 85-110 VV HD mit Doppelentgasung (Schneidverdichter) mit einem Durchsatz bis ca. 420kg/h, einer Heißabschlaggranulierung sowie unserer Gaskontrolle GK1500.“

BritAS Recycling-Anlagen GmbH
BritAS mit Sitz im deutschen Hanau entwickelt und baut zum einen Anlagen zur Filtration von Kunststoffabfällen und zum anderen Maschinen für die Qualitätskontrolle von Kunststoffprodukten. Letztere sicheren durch permanente Messungen die Granulatqualität während der Produktion.

www.britas.de 
5 2018

Foto 1: Innovation BritAS ABMF PET, © BritAS Recycling-Anlagen, Abdruck honorarfrei.
Foto 2: Innovation BritAS ABMF 1600, © BritAS Recycling-Anlagen, Abdruck honorarfrei.

Medienkontakt & Fotos: Dr. Isabella Pichler, Marketing BritAS, isabella.pichler@britas.de, T. +49 (0) 6181 9187-0, M. +43 (0) 676 / 73 989 55


Dateien:
Mediainfo_BritAS_ABMF_PET_1600_ENGLISCH.pdf97 K
Medieninfo_BritAS_ABMF_PET_1600_DEUTSCH.pdf98 K